Sie sind hier: Vogelspinnen Arten B

Herkunft:  Costa-Rica, Honduras, Nicaragua 
Lebensraum:  Strauchsteppen, Tieflandregenwald 
Max. Grösse:  10 cm 
Beutetiere:  Insekten, kleine Reptilien, Kleinsäuger 
Dies ist die größte Brachypelma-Art, sie ist im Gegensatz zu ihren Verwandten recht unscheinbar gefärbt. Auffällig ist die lange, gekräuselte Behaarung, sie wird deshalb auch "Kraushaarvogelspinne" genannt. Die Spinnen sind sehr friedfertig und anspruchslos in der Haltung, sie gelten als ideale Einsteigertiere. Trotzdem ist beim Hantieren im Terrarium daran zu denken, daß die Spinne nicht erschreckt wird, die Art hat sehr unangenehme Reizhaare.Sie gehört nach WAII.b zu den besonders geschützten Arten.