Sie sind hier: Vogelspinnen Arten L

Herkunft:  Brasilien 
Lebensraum:  Tropischer Regenwald, Feucht-, bis Trockensavannen 
Max. Grösse:  10 cm 
Beutetiere:  Insekten, Amphibien, kleine Reptilien, Kleinsäuger 
Sehr groß werdende Vogelspinne mit auffällig roter Abdominalbehaarung ( Hinterleib ). Sie ist eine der ersten Vogelspinnen, die um 1842 klassifiziert wurde. Die Art ist ein Klassiker unter den im Terrarium gepflegten Vogelspinnen, im Gegensatz zu ihrer Verwandten, L. parahybana, ist sie aber alles andere als häufig zu bekommen. Die Tiere sind agressiv und leicht reizbar. Sie bombardieren sehr stark und sind deswegen nicht einfach zu handhaben. Dafür verstecken sich die imposanten Spinnen so gut wie nie, und sind immer gut zu beobachten.