Sie sind hier: Vogelspinnen Krankheiten

Die Buckelfliege, benannt nach ihrem Aussehen und ihrer Fortbewegung, ernähren sich von faulenden Tier- und Pflanzenresten. Dort legen sie dann auch ihre Eier ab und die geschlüpften Larven ernähren sich von den selben Nahrungsmitteln. Diese Fliege kann ein Parasit bei Vogelspinnen sein. Wenn sie sich von den Resten der Nahrung bei Vogelspinne in Terrarien ernähren, könnten die Fliegen Eier sogar auf die Spinne legen. Wenn diese dann schlüpfen könne sie bei einer frisch gehäuteten Spinne in alle Öffnungen krabbeln und dort zu Parasiten werden gegen die die Spinne nichts ausrichten kann.